Praxis Dubberstein

Unsere Sprechzeiten:

Montag - Freitag
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Wir bitten um telefonische
Terminvereinbarung unter:
Tel.: 06106 - 21328

Füllungstherapie

Eine Füllung ist ein künstlicher Ersatz verlorengegangener Zahnsubstanz, z.B. durch Karies oder Zahnverletzungen.

Man unterscheidet zwischen direkten und indirekten Füllungen, je nachdem ob eine Füllung direkt im Mund oder nach Abdrucknahme im Labor hergestellt wird.

Im Normalfall wird eine Füllung direkt im Mund hergestellt und zwar mit zahnfarbenem Kunststoff, der auch Keramikanteile enthält. Moderne Kunststoffmaterialien müssen folgende Ansprüche erfüllen:

  • dauerhafte und starke Haftkraft
  • sichere biologische Verträglichkeit
  • gute Farbanpassung
  • Erhalt von gesunder Zahnsubstanz

In der modernen Zahnmedizin haben Kunststoffe das früher übliche Amalgam weitgehend verdrängt, zumal wir heute auch schon Defekte im Anfangsstadium aufspüren und schonend („minimal-invasiv“) versorgen können.

Bei großen Zahndefekten, die zudem noch starken Belastungen ausgesetzt sind, kommen häufig indirekte Füllungen zum Einsatz, weil diese langlebig und sehr passgenau sind und eine Alternative zur Überkronung bieten.

Es handelt sich hierbei um laborgefertigte Gold- oder Keramikfüllungen, die in einer zweiten Sitzung einzementiert oder geklebt werden.

Goldfüllungen zeichnen sich durch außerordentliche Haltbarkeit und Präzision aus, leider sind sie nicht zahnfarben.

Keramikfüllungen überzeugen durch perfekte Ästhetik und bestechen durch sehr gute Verträglichkeit auf Grund der ausgezeichneten Materialeigenschaften.